Dienstag, 13. September 2016

Sucht-Nachschub: Wenn man kein Geld für Bücher hat, dann geht man hin und kauft sich neue Bücher - so will es das Gesetz

In der letzten Zeit ist ja immer weniger neues bei mir eingezogen. Ich achte mehr darauf was ich kaufe und wenn kein Geld für Bücher da ist, kaufe ich trotzdem welche. :D So ganz ohne Neulinge geht es dann halt doch nicht. Dieses mal sind es außerdem wieder zwei Ebooks geworden, das hat den einfachen Grund, dass ich die Geschichten der Autorinnen sehr mag und dann selbstverständlich auch diese Stücke her müssen. Ebooks sind dann auch erstmal günstiger als gedruckte Varianten und bevor ich sie so gar nicht besitze ... lieber Digital. ♥



Beides Wunschbücher. Natürlich! :D Black Blade mag ich schon seit einiger Zeit haben, denn erstmal lese ich die Geschichten der Autorin sowieso sehr gerne und dann war die Leseprobe schon echt witzig, so dass es einfach Null Einwände dagegen gab. Die Stadt der Finsternis lese ich nun schon seit so vielen Jahren und nachdem ich vor nicht allzu langer Zeit wieder alle Bände der Reihe ReReaded habe geht es nun endlich, endlich, endlich weiter mit der Geschichte. Ich war wirklich schon wahnsinnig gespannt wie das jetzt weitergeht, nachdem .... ach, lest es doch selber! x) Ist sowieso die bessere Entscheidung. 


Zweimal mitten ins Herz ist der nächste Band der Greenwater Hill Love Stories und ich muss gestehen, dass ich noch keins der Bücher gelesen habe. Aber ich besitze sie alle! Ist doch schon mal was. Ich habe schon ein paar andere Bücher von Sarah Saxx gelesen und bin überzeugt, dass mir auch diese Geschichte gefallen wird. Dann gibt es etwas ganz neues und anderes von der Autorin Lara Greystone, deren Vampirgeschichten ich ziemlich gerne lese. Bin mal gespannt, was die Autorin aus Zeit zum Überleben gemacht hat.

Dienstag, 6. September 2016

Stadt der Finsternis 08. Ein neuer Morgen - Ilona Andrews


Kurzbeschreibung

Seit die ehemalige Söldnerin Kate Daniels und ihr Gefährte, der Gestaltwandler Curran Lennart, ihr Rudel verlassen haben, verläuft ihr Leben in ruhigeren Bahnen. Doch dann erfahren sie, dass ihr Freund Eduardo verschwunden ist. Eduardo war ein Mitglied der Söldnergilde, und als Kate und Curran seiner Spur folgen, decken sie eine geheime Verschwörung innerhalb der Gilde auf. Ein alter Feind will die Stadt Atlanta ins Chaos stürzen - und Kate und Curran sind die Einzigen, die ihm noch Einhalt gebieten können.

Fazit

Ein neuer Morgen ist wohl der beste Titel, der für dieses Buch gewählt werden konnte, denn es beinhaltet so unglaublich viele Veränderungen. Kate und Curran haben das Rudel verlassen. Kate hat die Stadt für sich beansprucht. Ansonsten läuft alles wie immer. Widerliche Kreaturen kreuzen ihren Weg und versuchen alles und jeden zu töten. Dieses Mal treffen wir auf Kreaturen aus der persischen Mythologie ... am ekelhaftesten fand ich das Fleisch fressende Einhorn (ein "Shadhavar"), ehrlich, da zerstört sich doch jeder Mädchentraum von Glitzer und Schönheit. Ich persönlich finde all diese Kreaturen immer wieder unglaublich interessant. Interessant waren auch die Dschinn, die dieses mal in der Geschichte vor kamen, denn sie sind mächtig, meist grausam und vor allem dieser eine ziemlich bekloppt.

Meine größte Sorge war ja: Wird das Rudel noch genug Raum in den kommenden Geschichten finden? Immerhin haben Curran und Kate sich von ihnen los gesagt. Aber lossagen ist kein CUT mit dem alten Leben - das habe ich in diesem Band schnell gelernt. Es ist toll, dass weiterhin bekannte Gesichter dabei sind. Außerdem gilt es dieses mal ein Rudelmitglied zu finden und ganz vorne mit dabei sind natürlich Derek, Ascanio, Raphael, Andrea und einige Mitglieder des Schwer-Clans. Es ist wieder verdammt abenteuerlich und Atlanta spuckt die ein oder andere Überraschung vor die Füße unserer Helden. Habe ich es schon gesagt?! Ich liebe es!

Leider lässt sich nicht viel mehr sagen, ohne alles zu verraten. Doch wer bereits einige Bände der Reihe kennt, der weiß, dass es nie langweilig wird. So ist und bleibt es auch an dieser Stelle und trotz der vielen Veränderungen wird die Geschichte nicht schlechter oder langweiliger. Im Gegenteil. Diesen Dreh haben Kate und Curran gebraucht und nun können sie mit großen Schritten auf ihr eigentliches Ziel zusteuern: Roland. 


5/5 Sternen

Reihenfolge
1. Die Nacht der Magie
2. Die dunkle Flut
3. Duell der Schatten
3,5. Die Früchte der Unsterblichkeit
4. Magisches Blut
4,5. Fluch der Magie
5. Ruf der Toten
5,4. Die Magische Gabe
5,5. Geheime Macht
6. Tödliches Bündnis
6,5. Gestohlene Magie
7. Ein Feind aus alter Zeit
8. Ein neuer Morgen

Sonntag, 4. September 2016

Black Dagger 02. Rhage & Mary - J. R. Ward

Kurzbeschreibung

Rhage, der schönste und tödlichste Krieger der Black Dagger, hat, ohne es zu wollen, große Gefahr über die Bruderschaft gebracht: Die Gesellschaft der Lesser plant seine Vernichtung, und die Jungfrau der Schrift will seinen Verstoß gegen ihre Gebote bestraft sehen – denn Rhage hat sich in eine menschliche Frau verliebt, die todkranke Mary Luce. Obwohl Wrath, der König der Vampire, seinen Bruder beschützen will, muss er sich dem Willen der Jungfrau beugen. Um Mary zu retten, lässt sich Rhage auf ein gefährliches Spiel ein: Nur wenn es ihm gelingt, den entsetzlichen Fluch zu überwinden, der seit einem Jahrhundert auf ihm lastet, hat er eine Chance gegen die übermächtige Bedrohung. Und während er sich seinen Feinden entgegenstellt, muss Mary ihren ganz eigenen Kampf aufnehmen.

Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Fazit

Die Geschichte von Rhage & Mary wurde hier in Deutschland bereits in zwei Bänden - Ewige Liebe & Bruderkrieg - veröffentlicht. Nachdem die Spaltung der Originalgeschichten bei den hiesigen Fans auf einige Missstimmen stieß, haben die Brüder nun eine neue Chance Leser zu begeistern und möglicherweise auch den ein oder anderen zu bekehren. Wie sieht es aus? Dies geht an jene, die immer meckerten und aus eine Gesamtauflage warteten: Na, habt ihr die Bücher jetzt wenigstens gelesen? Es lohnt sich auf jeden Fall.

Rhage ist unter den Brüder auch bekannt unter dem Namen Hollywood. Dass er ein ziemlicher Schönling ist, nutzt er nicht nur schamlos bei bei den Ladies aus, es sorgt auch für reichlich Spott unter den Brüdern. Aber auch Rhage ist ein Krieger der Black Dagger und nicht zimperlich, Aussehen hin oder her, denn auch er stürzt sich mit allem was er kann in den Uralten Kampf gegen die Gesellschaft der Lesser. Da ist es doch reichlich verwunderlich, dass dieser Mann sich ausgerechnet die zarte Mary ausguckt. Doch ist Mary eine wunderbar herzliche Person - genau das, was Rhage unbedingt braucht. Scheint sie nach außen hin doch unglaublich zerbrechlich, zeigt sie mit der Zeit nicht nur ihr gutes Herz, sondern auch eine unglaubliche, innere Stärke. Das hätte ich diesem zerbrechlichen Wesen kaum zugetraut, doch bietet Mary einen wundervollen ausgleich zu all dem Kämpfen, dem Krieg und Tod. 

Dieses Paar ist für mich wirklich besonders. Ich mag sie zusammen am allermeisten und auch, dass Mary mit den dunkelsten Seiten von Rhage umgehen kann. Natürlich wird dies nicht auf die schnulzigste Art dargestellt, das wäre nicht J. R. Ward, nein, die Autorin baut immer wieder ein paar haarsträubende, unglaublich witzige Szenen ein. Es ist herrlich dies zu lesen und zu erleben. Rhage und Mary sind in meinen Augen ein noch viel besseres Paar aus Wrath & Beth. Auch wenn sie alle auf ihre Art besonders sind. Ich mag dieses Buch einfach sehr.

Der Verlag wirbt in dieser Neuauflage außerdem mit Bonusmaterial. Dabei handelt es sich um Material, welches bereits in dem Sonderband zur Reihe ("Die Bruderschaft der Black Dagger" Jan. 2010) erschien. Es ist also nichts absolut neues und an sich auch im ersten Band in etwas falscher Reihenfolge, da der besagte Sonderband erst nach der ursprünglichen 12. Band (Original Band 6) erschien und material beinhaltet, welches noch erst in den kommenden Bänden bekannt wird. Also Achtung, hier besteht Spoilergefahr!

Bis auf das Bonusmarterial - an dieser Stelle - war es wieder eine Freude in die Welt der Black Dagger einzutauchen. Genießt es und lasst euch hineinziehen in die Welt der Black Dagger, den düsteren Krieg mit den Lessern und den Strukturen einer ganz neuen Vampirgemeinschaft.

5/5 Sternen


Informationen zum Buch
Autor: J. R. Ward
Verlag: Heyne
Taschenbuch: 9,99 €

Inforamtion zur Reihe (Gesamtbände)
1. Wrath & Beth
2. Rhage & Mary
3. Zsadist & Bella
4. Butch & Marissa
5. Vishous & Jane
6. Phury & Cormia
7. Rehvenge & Ehlena

Informationen zur Reihe (geteilte Bände)
1. Nachtjadt
2. Blutopfer
3. Ewige Liebe
4. Bruderkrieg
5. Mondspur
6. Dunkles Erwachen
7. Menschenkind
8. Vampirherz
9. Seelenjäger
10. Todesfluch
11. Blutlinien
12. Vampirträume
13. Racheengel
14. Blinder König
15. Vampirseele
16. Mondschwur
17. Vampirschwur
18. Nachtseele
19. Liebesmond
20. Schattentraum
21. Seelenprinz
22. Sohn der Dunkelheit
23. Nachtherz
24. Königsblut
25. Gefangenes Herz
26. Entfesseltes Herz
27. Krieger der Schatten
28. Ewig geliebt

Black Dagger Legacy
1. Kuss der Dämmerung

Sonderbände
Die Bruderschaft der Black Dagger (erschien nach Band 12)
Vampirsohn. Novelle

Mittwoch, 31. August 2016

Stadt der Finstenis 6,5. Gestohlene Magie - Ilona Andrews



Kurzbeschreibung

Die Wertigerin Dali Harimau ist zwar eine mächtige Heilerin und Magienutzerin, doch sie befindet sich jenseits dessen, was als "normal" bezeichnet wird. Sie verabscheut Gewalt und Blutvergießen, was jedoch für ihre Art gang und gäbe ist. Sie hat es sogar gewagt, Vegetarierin zu werden. Und das letzte, was sie will, ist Ärger - Jim Shrapshire ist ein waschechter Bad Boy. Der Jaguargestaltwandler hat die Aufgabe, den Katzenclan von Atlanta im Zaum zu halten - und das tut er auch mit schneller und tödlicher Gewalt, wenn nötig. Seine einzige Schwäche ist die zarte Dali, die er immer zu Hilfe ruft, wenn er verletzt ist. Als Dali von einer verzweifelten jungen Frau aufgesucht wird, deren Großmutter spurlos verschwunden ist, bringt sich auch Jim in die Ermittlungen ein. Doch was er und Dali herausfinden, könnte ihr jähes Ende bedeuten - ein Gegner, bewandert in den dunklen Künsten, hat es auf jeden abgesehen, der sich ihm in den Weg stellt.

Fazit

Es ist süß, es ist eine Kurzgeschichte, es sind Dali & Jim. Ende! So kurz so einfach, aber ich glaube das muss ich in weitere Worte fassen ...

Für Fans der Reihe - wie mich - ist diese Kurzgeschichte auf jeden Fall lesenswert. Dali und Jim haben bisher nicht sonderlich viele gemeinsame Auftritte und die letzte Geschichte der beiden war auch wieder viel zu Kurz. Dieses Mal geht es vor allem um die Beziehung zwischen den beiden, um Dalis Unsicherheit und Jims Undurchschaubarkeit, denn wir erleben diese Story komplett aus ihrer Sicht und da ist der Jaguar schon ziemlich düster-geheimnisvoll. Und undurchdringlich wie eine Mauer. Was die Geschichte drum herum betrifft, hat das Autorenduo Ilona Andrews sich nicht gerade ein Bein ausgerissen, aber es war unterhaltsam. Passte gut zu den beiden, denn dieses Mal muss Dali ihre magische Macht beweisen, was sie wiederum besser zu Jim passen lässt. Er ist als Alpha der Katzen halt ziemlich stark und dominant, da ist ein wandelndes Chaos wie Dali doch erstmal eine merkwürdige Wahl. Aber ich liebe die beiden zusammen. Ihre Geschichte ist witzig und unterhaltsam und es ist so süß zu sehen wie Jim Auftaut und, dass er auch eine "normale" Seite hat und nicht immer der Raue Alpha ist.

Eine qualitativ hochwertige Rezension zu dieser Geschichte zu schreiben ist mir unmöglich. Dazu bin ich zu sehr Fangirl. Ich liebe es. Ende.


5/5 Sternen

Reihenfolge
1. Die Nacht der Magie
2. Die dunkle Flut
3. Duell der Schatten
3,5. Die Früchte der Unsterblichkeit
4. Magisches Blut
4,5. Fluch der Magie
5. Ruf der Toten
5,4. Die Magische Gabe
5,5. Geheime Macht
6. Tödliches Bündnis
6,5. Gestohlene Magie
7. Ein Feind aus alter Zeit
8. Ein neuer Morgen

Samstag, 27. August 2016

#FolgeDeinemHerzen - J. Vellguth


Kurzbeschreibung

Jung, engagiert und auf dem besten Weg, eine erfolgreiche New Yorker Tierärztin zu werden, hat Sara beschlossen, ihrer besten Freundin das ultimative Geburtstagsgeschenk zu machen. Die Sache hat dummerweise nur einen Haken – als Gegenleistung muss sie sich auf ein Date mit dem berühmten Vlogger und Frauenheld BigJake einlassen. Was für andere der Hauptgewinn wäre, ist für Sara ein Stelldichein mit ihrer größten Angst. Was steckt hinter ihren Gefühlen und kann sie nach der Begegnung mit Jake tatsächlich einfach weitermachen wie bisher?

Fazit

Folge deinem Herzen. Lebe deinen Traum. Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Besiege deine Ängste. - All diese Sprüche sind uns wohlbekannt, aber beherzigen wir sie jemals? Wann bin ich das letzte Mal über meinen eigenen Schatten gesprungen? Bin ich Herz- oder Kopfmensch? Unsere Protagonistin Sara will vor allem eines: Ihrem herzen Folgen. Aber das ist gar nicht so einfach wie es klingt, denn sie muss einen Weg finden nicht nur über ihren eigenen Schatten zu springen, sondern auch ihre Ängste zu besiegen. Doch, was wenn sie scheitert?

Sara arbeitet in einem Tierheim und versorgt dort vor allem Hunde. Ihre Liebe zu den Vierbeinern, ihr Arrangement und ihre herzliche Art machen sie auf Anhieb sympatisch. Das muss auch Vlogger Jake alias BigJake bald feststellen, denn er kann die Augen nicht von Sara lassen und ist ihrem Charm vollkommen erlegen. Doch das ganze beruht natürlich auf Gegenseitigkeit und so kommen die beiden sich bei einem gemeinsamen Spenden-Projekt näher. Saras' einziges Problem ist und bleibt seine Präsenz auf allen Sozial Media Kanälen ... ihre schlechte Erfahrung mit diesen Dingen, legen den beiden arge Steine in den Weg, die es zu beseitigen gilt.

#FolgeDeinemHerzen ist nicht irgendein Hashtag, sondern essenziell wichtig für diese Geschichte. Ich war begeistert von der Wohlfühlatmosphäre und der Mischung aus Tierliebhaber und Vloggern. Inklusive Liebesgeschichte ist dies wirklich unglaublich süß, stellenweise vielleicht ein bisschen sehr schnulzig, aber auf jeden Fall zum schmelzen schön. Zwar handelt es sich hierbei nicht um tiefgehende Literatur, aber sollen wir mal ehrlich sein: Das Herz will, was es wil. Wer also auf der Suche nach toller, kurzweiliger Unterhaltung mit Herz ist, der sollte ... tadaaa ... seinem Herzen folgen.

4/5 Sternen